Aufgabe

Aufgaben   links   Aufpassen!   

Der Vorhang öffnet sich ...

                                            

Ihr werdet durch dieses Webquest, als „Literaturagenten“ von einem der vorgeschlagenen Autoren, die am Bachmannpreis teilgenommen haben, an einer Buchmesse, berufstätig.

Organisiert bitte in der Klasse eine Buchmesse.

            

„Bücher zur Welt zu bringen“, das ist die Hauptaufgabe einer „Literaturagentur“.

Das bedeutet, dass Ihr einen Verlag für Euren Autor bei dieser Buchmesse finden sollt.

Wie macht Ihr das? Ganz einfach! –

Durch die Lösung der Webquest-Aufgaben.

Ihr gestaltet einen „Messestand“!-

 

Thema:  Euer Autor und sein Werk.

Ihr macht eine PowerPoint Präsentation  zur Vorführung vor der Klasse.

 

Ihr werdet in Dreier–Gruppen als „Literaturagenten“  arbeiten. Der Erfolg eines Autors, einer Autorin, hängt natürlich davon ab, wie gut Ihr Eure Aufgabe erfüllen werdet.

Und wie stark Ihr Eure Mitschüler und Mitschülerinnen für den Autor/die Autorin interessieren könnt, weil sie während der Präsentation  die Rolle des „Verlagsvertreters“ spielen werden und dann beurteilen und entscheiden werden‚ wem sie ihre Stimmen geben werden.

Wie werdet Ihr das machen?

Um den Autor und sein Werk ausführlich und erfolgreich präsentieren zu können, sollt Ihr kreativ und konstruktiv arbeiten, um die PowerPoint Präsentation so originell und spannend wie möglich vorzubereiten.

Dazu  sollt Ihr ein Werbeplakat (DIN A3, Zeichenblockblatt) für das Buch und seinen Autor fertigen. Die Werbeplakate sollen dann im Klassenzimmer, wie im „Schaufenster einer Literaturagentur“ ausgestellt werden.

Nach allen Präsentationen sollt Ihr auch Eure eigene Meinung zum gelesenen Werk im Vergleich zu den Kritiken von Juroren formulieren und schriftlich fixieren.

Der Ablauf.  Wie soll das funktionieren?

Ihr organisiert Eure Arbeit ganz selbständig!

Ihr bildet  sechs  Dreier-Gruppen, nach dem Prinzip:

„Mit wem will ich zusammen arbeiten“.

Oder nach dem Prinzip:

„Welcher Autor hat mich stark interessiert und mir gut gefallen“.

Das „Prinzip“ bestimmen wir in der Stunde zusammen.

Vergesst  bitte nicht , dass die Autoren nicht wiederholt werden sollen. Die ersten Entscheidungen sind immer im Vorteil.

Wichtig : Ihr solltet die Gruppenarbeit so organisieren, dass alle Gruppenmitglieder gleich viel arbeiten. Das ist sehr wichtig für Eure spätere Gruppennote.

!!! Was von Euch erwartet wird, könnt Ihr in "Bewertungskriterien" erfahren.